Unser Antrieb...

Die Entwicklung neuer und innovativer Dichtungs- und Systemlösungen sowie disruptiver Technologien für zukünftige Anwendungen.

Unser Ziel...

ist die Vernetzung der Bedürfnisse unserer Kunden mit unserer langjährigen Erfahrung, um daraus hochwertige, wettbewerbsfähige und damit zukunftsorientierte Anwendungen zu schaffen.

900 Jahre: Wir in Fellbach 
Wasserstoff, Energie im Wandel

ENGINEERING

Anwendungsspezifische 3D-Simulation und FEA
Anwendungsspezifische 3D-Simulation und FEA

Die exakte Ermittlung der Werkstoffdaten unserer Serienwerkstoffe, gepaart mit 30 Jahren Erfahrung in der Dichtungstechnik ermöglicht realitätsnahe Simulationen der Anwendungen. Mit der Finite-Elemente-Analyse (FEA) können kritische Randbedingungen wie Flächenpressung/ Bewegungen /Reibkräfte/ Spannungen im Material bereits in der frühen Entwicklungsphase analysiert werden, Geometrien verglichen und Dichtsysteme in kürzester Zeit sicher ausgelegt werden.

Entwicklung Online-Konfigurator
Entwicklung Online-Konfigurator

Wir beraten Sie auf Wunsch auch online im Entwicklungsprozess bei der Lösungsfindung, Vereinfachung und Gestaltung von dichtungstechnischen Herausforderungen.

Mit unserem Online Konfigurator können Sie Mischungen nach Temperatur/Medium/Anwendung auswählen, Einbauräume und O-Ring Abmessungen berechnen und Preise/Lieferzeiten sofort ausgeben. Schneller geht kein Preis. Bitte sprechen Sie uns an: info@averis-lab.com.

Auslegung von Dichtungen
Auslegung von Dichtungen

Wir unterstützen Sie mit unserem Knowhow und über 30 Jahren Anwendungserfahrung in der Dichtungstechnik und machen Ihre Anwendung zuverlässig dicht. Enge Platzverhältnisse, extreme Randparameter, Montagereihenfolge oder der Fügeprozess sind nur einige Punkte von vielen, die bei der Entwicklung auch komplexer Baugruppen zu berücksichtigen sind.

Ausfallanalyse
Ausfallanalyse

Die meisten Ausfälle in der Dichtungstechnik sind auf eine falsche Auslegung und unvorhergesehene Einsatzparameter zurückzuführen. Eine Analyse der Schadens- oder Verschleißbilder gibt Aufschluss über Ursache des vorzeitigen Ausfalles.

Schadensbilder hinterlassen meist charakteristische Spuren, die damit auch eine gewisse Schadensanalyse und damit die Ableitung der Grundursache für den Systemausfall ermöglichen. Neben vorgeschädigten/fehlerhaften Dichtungen sind dies typischerweise Schäden durch Montagefehler / durch Medien (chemischer Angriff) / durch Temperatur bzw. Alterung / durch falsche Nutauslegung / durch Überlastung.

previous arrow
next arrow

PRODUKTE

2K-/3K-Bauteile
2K-/3K-Bauteile

Manche Baugruppen und Bauteile erfordern komplexe Montageprozesse. Durch das Co-Vulkanisieren des Dichtelements auf einen Kunststoff- oder Metallkörper können diese vereinfacht und die Anzahl der Bauteile verringert werden.
Hochleistungswerkstoffe eignen sich nur mit spezieller Modifikation für die Co-Vulkanisation. In anspruchsvollen Anwendungen kann die Kombination der Werkstoffeigenschaften die Reibung reduzieren und damit die Lebensdauer erhöhen.

Wellendichtringe in Sonderwerkstoffen
Wellendichtringe in Sonderwerkstoffen

In vielen Anwendungen kommen rotierende Wellen zum Einsatz. Entscheidende Faktoren sind hier Umfangsgeschwindigkeit, Oberflächenbeschaffenheit der abzudichtenden Gegenlauffläche, Temperatur und Druck sowie Schwingungen und die Art der abzudichtenden Medien. Zur Abdichtung von rotierenden Standardanwendungen mit durchschnittlichen Umfangsgeschwindigkeiten haben sich vor allem so genannte Radialwellendichtringe (RWDR) bewährt. Darüber hinaus gibt es dazu Sonderformen und Alternativen die wir für Neuentwicklungen oder bestehende Dichtsysteme einsetzen um diese zu vereinfachen oder zu ersetzen. So analysieren wir auch gerne Ihre Gleitringdichtung um diese zu optimieren/modifizieren.

Sonderwerkstoffe kombiniert mit breit gefächertem Anwendungswissen führen hier zum Erfolg!

Einzelfertigung komplexer Sonderdichtungen
Einzelfertigung komplexer Sonderdichtungen

Durch Reverse-engineering und der Kombination von urformenden und zerspanenden Verfahren können ausgefallene Dichtungen und Ersatzteile mit entsprechender Dokumentation schnell und einfach nachgebaut werden.

Prototypen und Kleinserien
Prototypen und Kleinserien

Wir fertigen Prototypen und Kleinserien im Vulkanisations- oder Zerspanungsverfahren. Mit schlanken Prozessen und präziser Vorgehensweise haben Sie schnell und günstig eine funktionsfähige Dichtung für Ihre Anwendung. Die verwendeten Werkstoffe entsprechen den Serienwerkstoffen in unseren Produktionswerken.

Werkstoffe
Werkstoffe

Unser Werkstoffportfolio umfasst neben Elastomeren wie EPDM, FKM, VMQ und FFKM auch technische und Hochleistungskunststoffe wie PEEK, PA, PTFE und UHMW-PE.

previous arrow
next arrow

MÄRKTE

Automotive
Automotive

In den letzten Jahren sind die Temperatur- und Medienbeständigkeitsanforderungen weiter gestiegen. Die Elektrifizierung und die dafür notwendigen Neuentwicklungen sind eine weitere Herausforderung. Für uns war es immer wichtig, Lösungen dazu zu finden. Investitionen werden getätigt, um in diesem sich rasch veränderndem Markt zu bestehen und uns anzupassen. Jede neue Technologie wurde entwickelt, um unsere eigenen Ansprüche und die unserer Kunden an die entsprechende Produktqualität zu erfüllen. In den Werken der GITIS Gruppe Werken in Europa und China können wir die Anfragen, Entwicklungen und Bedarfe aller Plattformen lokal für lokal bedienen.

Lebensmittel / Pharma
Lebensmittel / Pharma

Die Nahrungsmittel- und getränkeherstellende Industrie sowie die Pharma- und biomedizinische Industrie setzen Dichtungen ein, die den verschiedenen Verordnungen und Richtlinien entsprechen müssen. Verwendete Werkstoffe müssen eine chemische Beständigkeit gegen aggressive Reinigungsmedien/-praktiken wie Clean in Place (CIP) und Steam in Place (SIP) sowie Sterilisierung bei hohen Dampftemperaturen und der Erzeugung und Verarbeitung von WFI aufweisen.

H2 - Wasserstoff
H2 - Wasserstoff

Innovationen und der Bedarf an sicheren und effizienten Prozessen treiben die Entwicklung mit immer anspruchsvolleren Anwendungsparametern stetig voran. Durch die geforderten Anwendungsparameter haben sich für Wasserstoffanwendungen insbesondere zwei Basis-Elastomere als geeignet bewiesen: EPDM und FKM. Diese müssen vor allem in Hinblick auf die Einsatztemperatur und Integrität des Gefüges eingestellt und bei engen Prozessparametern verarbeitet werden, um die geforderten Permeationsraten einzuhalten und gleichzeitig eine hohe Lebensdauer zu gewährleisten.
H2G – GITIS HYDROGEN SERIES Dichtungen finden sich in Elektrolyseuren, Kompressoren, Ventilen, Steckverbindern, Pumpen und FCEV. Alle unsere ausgewählten Materialien sind ED-konform.

Wir arbeiten als Entwickler und Hersteller von Dichtungen eng mit Branchenführern zusammen an der erfolgreichen Umsetzung der Energiewende und all ihren Engineeringlösungen.

previous arrow
next arrow

HOME OF INNOVATION

1
AV Averis, Innovation Beyond

Die Averis GmbH wurde im Juni 2016 gegründet. Hier entstehen die Gedanken und Ideen für neue Produkte von morgen und übermorgen!
Mit unserer langjährigen und kompetenzübergreifenden Erfahrung in der Dichtungstechnik, im Modell- und Maschinenbau gehen wir die Projekte systematisch und kreativ an. Null-Muster und Prototypen fertigen wir hier bei uns in Fellbach. Außerdem haben wir als Mitglied der GITIS
Gruppe die Nähe zur eigenen Serienfertigung in Europa und Asien.

Lassen Sie sich von Fellbach, der Stadt der Weine und Kongresse, von unseren Ideen und unseren Konzepten verführen.

Wir sind die kluge Wahl!

Michael Forstner, im Oktober 2016
Geschäftsführender Gesellschafter

2
A.R.I.S.

Advanced Research of Innovative Solutions – Innovative Ideen auf Rezept: Kluge Köpfe und kreative Prozesse in einem technischen Umfeld ergeben noch lange keine innovativen Lösungen. Um die Führung, Fokussierung und Bewertung von Gedanken in die richtigen Bahnen zu lenken, haben wir einen Prozess ins Leben gerufen – Eine standardisierte Vorgehensweise im Umgang mit Kreativprozessen und neuen Ideen ermöglicht logische Abläufe, agile Entscheidungen und eine schnelle Bewertung des Potentials jedes einzelnen Vorschlags. So lässt sich systematisch an innovativen Visionen arbeiten und Entwicklungsprojekte klar dokumentiert zum Ziel bringen.

previous arrow
next arrow

CASE STUDIES & NEUE PRODUKTE

1

Chemische Prozesse.
Zuverlässig. Dicht

Konforme Elastomere
für Food & Pharma

O-Ring
Technologie Guide

Wasserstoff:
Energie im Wandel

Wasserstoff
Farbenlehre

Hygienisch. Einfach. Unterwegs... PUR-O-LET®